Lindenblütenfest

Barrierefreiheit

Barrierefreies Parkbad


Im Jahr 2010 wurde das im Freizeitpark gelegene Parkbad grundlegend saniert und modernisiert. Unter anderem ist eine großzügige Umkleide mit Dusche und Toilette für Behinderte entstanden. Seit 2015 gibt es auch einen speziellen Rollstuhl, mit dem all diejenigen über die Strandzone im Nichtschwimmerbereich  sachte ins Wasser fahren können, die auf solch ein Hilfsmittel angewiesen sind. Diesem neuen speziellen Schwimmbad-Rollstuhl kann das Chlorwasser nichts anhaben.

Der findige Schimmmeister Alexander Wölfinger hat eine Ablauf-Rinne mit einer neuen rutschsicheren Abdeckplatte so niveaugleich abgedeckt, dass es für Rollstuhlfahrer auf dem Weg ins Wasser kein Hindernis mehr gibt.

Im Krifteler Freibad haben Badegäste samt ihrer Begleitpersonen mit einer Schwerbehinderung ab 80 Prozent übrigens freien Eintritt. Andere Bäder gewähren das in der Regel erst ab 100 Prozent.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.