Lindenblütenfest

Barrierefreies Kriftel: Ihre Ansprechpartner

Mit der UN-Behindertenrechtskonvention von 2009 wurde der Leitgedanke der Inklusion verankert. In Bundes- und Landesgesetzen wurden bereits viele Grundlagen geschaffen, um Menschen mit Behinderungen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern. Damit sind auch die Kommunen gefordert, ihren Bürgern ein weitgehend barrierefreies Leben zu ermöglichen. Dazu gehören eine barrierefreie Informationstechnik, behindertengerechte Haltestellen im öffentlichen Nahverkehr sowie das Vermeiden von Hindernissen im Verkehrsraum.

Ansprechpartner für Fragen und Anregungen von Menschen mit Behinderungen im Rathaus ist Martin Mohr, Fachbereichsleiter des Fachbereiches 2. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören Organisation von Pflege und Instandhaltung der Grün-, Sportanlagen und Spielplätze sowie die Verwaltung des Friedhofs- und Bestattungswesens. Sein Stellvertreter ist Volker Kaufmann, Leiter des Fachbereichs 1/Zentrale Steuerung, Verkehr, Personal.

Beide Ansprechpartner sind in den für die Barrierefreiheit wichtigen Bereichen Bauplanung, Grünflächen und Verkehrsangelegenheiten in hohem Maße kompetent. Durch die gute Anbindung an die ausführende Verwaltungsebene als auch an die Behördenleitung und den Gemeindevorstand kann ein unkompliziertes Angebot aufgebaut werden. Damit werden die Wege transparent und kurz gehalten und manche Maßnahme zum Abbau von Barrieren kann auf dem 'kleinen Dienstweg' unbürokratisch umgesetzt werden.

Zu Martin Mohrs Aufgaben gehört die Beratung von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der kommunalen Zuständigkeit. Er ist Anlaufstelle für Fragen, Beschwerden und Anregungen zum Abbau von Barrieren in Kriftel sowie Schnittstelle zwischen Menschen mit Behinderungen, der Gemeindeverwaltung und den gemeindlichen Gremien. Er arbeitet mit dem Bündnis barrierefreies Kriftel und den in Kriftel auf diesem Gebiet tätigen Verbänden und Vereinigungen zusammen.

Martin Mohr und Volker Kaufmann nehmen an den Zusammenkünften des Bündnisses Barrierefreies Kriftel (BBK) teil und pflegen die Kontakte zu allen örtlichen Gruppierungen, die die Belange von Menschen mit Behinderungen vertreten. Die Anliegen der Bürger werden weitergegeben und zeitnah umgesetzt.  Größere Maßnahmen werden den Gremien zur Entscheidung vorgelegt.


Aktuelles zur Barrierefreiheit

Wir sind für Sie da

Keine Abteilungen gefunden.