Lindenblütenfest
Schulmuseum

Die Schulgeschichtliche Sammlung des Main-Taunus-Kreises in Kriftel wird regelmäßig von Schulklassen besucht. Es verfügt über eine umfangreiche Ausstellung zur historischen Entwicklung unseres Schulwesens und einen original eingerichteten Klassenraum aus der Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Auch für Erwachsene ist die didaktische Schau über Schule und Unterricht interessant und weckt Erinnerungen.

Untergebracht auf über 200 Quadratmeter in der Weingartenschule, einer modernen Gesamtschule, lässt sich hier im alten Ambiente das Schreiben alter Schriften mit Tinte oder auf die Schiefertafel erlernen oder eine historische Unterrichtsstunde spielerisch nachempfinden.

Schulmuseum.jpg


Schwerpunkte

Ausstellungsfläche.JPG

Thematische Schwerpunkte sind historische Aspekte im Ablauf eines Schülerlebens von der Einschulung bis zur Zeugniserteilung. Didaktisch werden aus der langen Schulgeschichte der Region die Themen „Nassauische Simultanschule“ und „Reformpädagogik“ besonders hervorgehoben.

Die Ausstellung im Schulmuseum wendet sich hauptsächlich an Schülergruppen, aber auch an den erwachsenen Einzelbesucher. Bei Schulklassen ist der Lernort außerhalb des Klassenzimmers sehr beliebt, bietet er doch anregende Auseinandersetzung mit - auch fächerübergreifenden - Themen aus den Stoffplänen an.

Kontakt
Schulmuseum des Main-Taunus-Kreises
Staufenstraße 14-20
Weingartenschule
65830 Kriftel

Leitung:

Wolfgang Janecke

Öffnungszeiten:

Jeden 1. Sonntag im Monat (außerhalb der hessischen Schulferien) 14 bis 17 Uhr oder nach Absprache.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.