Parkbad
Ihr Weg in den Webshop
Mehr
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus
Informationen rund um das Corona-Virus
Mehr
Kriftel von oben
Gut angebunden - aber dennoch im Grünen
Mehr
Erholung im Park
In Freizeitpark und Ziegeleipark die Seele baumeln lassen
Mehr
Konzert in der Kirche St. Vitus bei Kerzenlicht mit großem Orchester und Dirigent.
Kultur
Hochklassige Konzerte in Kirche und Rat- und Bürgerhaus
Mehr
Ein Saal mit Mitgliedern des Partnerschaftsvereins von oben, europäische Flaggen schmücken den Raum.
Städte-Partnerschaften
Kriftel - Airaines/Frankreich - Pilawa Gorna/Polen
Mehr
Bonifatiuskapelle
Durch Kriftel führt die Bonifatius-Pilgerroute
Mehr
Gut zu wissen
5
true
DRK Kriftel: Stefan Witt und Anja Giesecke haben geheiratet
Vor elf Jahren machte Stefan Witt seiner heutigen Ehefrau Anja Giesecke auf großer Bühne einen Heiratsantrag. Das war beim Einweihungsfest des Parkbades nach aufwendiger Sanierung, das gemeinsam mit dem 50-jährigen Jubiläum der DLRG Kriftel gefeiert wurde. „In der DLRG bin ich auch seit 40 Jahren Mitglied. Mein Vater war Schwimmmeister im Parkbad, meine Mutter hat den Kiosk betrieben“, begründet Witt die besondere Beziehung zum Krifteler Freibad im Freizeitpark. 

Am 3. Juli 2020 wurde nun endlich geheiratet: Zwar coronabedingt in kleinem, aber feinem Rahmen im Josef-Wittwer-Haus. Die Trauung wurde von der Hofheimer Standesbeamtin durchgeführt. Im Anschluss musste das Paar, das seit vielen Jahren auch in der DRK-Ortsvereinigung Kriftel aktiv ist, auf dem Weg ins Glück jede Menge Mullbinden durchschneiden, die von Mitgliedern des DRK gehalten wurden. Sie hatten den „Überraschungs-Umtrunk“ im Park organisiert. Der Vorsitzende der DRK-Ortsvereinigung, Franz Jirasek, hielt dann auch eine kleine Ansprache. Stefan Witt ist seit 2016 Stellvertretender Bereitschaftsleiter der Krifteler DRK-Ortsvereinigung und war zwei Tage zuvor für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden.
13. Juli: Bürgerservice öffnet wieder- Termine für zeitaufwendige Anliegen
Das Rathaus ist seit Wochen für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Im Bürgerservice wurden alle Dienstleistungen angeboten: Die Bürger mussten sich jedoch einen Termin geben lassen.   „Das hat sehr gut geklappt“, findet Bürgermeister Christian Seitz. „Das Infektionsgeschehen hat sich beruhigt, so dass wir unseren Bürgerservice ab Montag, den 13. Juli, wieder für Besucher öffnen. Wer ein Anliegen hat, kommt vorbei!" Er bittet, sich bei zeitaufwendigen Anliegen, wie zum Beispiel die Anmeldung ganzer Familien oder der Beantragung mehrerer Pässe, weiterhin einen Termin geben zu lassen. Der Dienstag ist daher künftig komplett für Terminangelegenheiten vorgesehen.

„Spontanbesucher“ können ab dem 13. Juli wieder zu folgenden Zeiten in den Bürgerservice kommen: Montag und Mittwoch zwischen 8 bis 14 Uhr, Donnerstag zwischen 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr und Freitag ab 7.30 bis 12 Uhr.

Beim Betreten des Rathauses bitte eine Maske tragen! Nur zwei Bürger dürfen sich gleichzeitig im Vorraum des Bürgerservice aufhalten. Sie können gerne Termine vereinbaren unter den Durchwahlen 06192/4004-40, -41 oder -42. 
6
true
Reduzierte Umsatzsteuersätze in der Zeit vom 1.7.2020 bis 31.12.2020
Für diejenigen Leistungen der Gemeinde, für die ein Entgelt einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu zahlen ist, ändern sich für die Zeit vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 die Entgelte. Für die Wasserlieferungen ergibt sich danach anstatt einer Wasserbenutzungsgebühr von 2,38 Euro je Kubikmeter eine Wasserbenutzungsgebühr von 2,33 Euro je Kubikmeter.
5
false
Kita Lichtblick: FSJler gesucht!  
Die Gemeinde Kriftel sucht für das Hortangebot der Kita Lichtblick (neben der Lindenschule) zum nächstmöglichen Zeitpunkt junge Menschen, die dort ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen möchten.
Wer Interesse hat, meldet sich bitte im Rathaus bei Sven Sander unter 06192/4004-54 oder in der Kita Lichtblick unter 06192/46364.  
Tempomessung in der Rossertstraße
Am Dienstag, den 30. Juli, hat das Ordnungsamt wieder eine Geschwindigkeitsmessung im Ortsgebiet durchgeführt: In der Zeit von 6 bis 12 Uhr wurde ein Blitzer in der Rossertstraße (gegenüber der Hausnummer 8 und 8a) aufgestellt. Erlaubte Geschwindigkeit an dieser Stelle: 30 Km/h. Die Bilanz macht Hoffnung: Von 427 gezählten Fahrzeugen waren nur drei zu schnell unterwegs.
Guck mal hier

Kultur in der Krise: Konzert zwischen DRK Betreutes Wohnen und Kursana

Ohne Dich, geht Kriftel nich!

Kriftel stellt sich vor!

Veranstaltungen
Sunday
12. July
Von
Bis
Kategorien
Schlagworte
July 2020
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.