Eine Luftansicht von Kriftel - Am Horizont die Frankfurter Skyline, die Häuser von Kriftel und vorne das Hochfeld.
Krifteler Hofläden

Lindenhof - Gebrüder Hoss

Besuch Betrieb Hoss (2).JPG


Am 9. Juni haben die Gebrüder Hoss („Lindenhof“) ihren neuen Hofladen eröffnet. Dieser befindet sich an der Landesstraße Hattersheim-Eppstein und an der Kreuzung zu Hochfeld, Bonifatiuskapelle und Konrad-Adenauer-Schulen. Hinweise an der Landesstraße und Parkplätze an der Halle machen es den Kunden leicht, den Hofladen anzufahren. Vom Freizeitpark her ist es ebenfalls nicht weit, zu Fuß zum geräumigen Hofladen zu gehen. Angeboten wird frisches Obst, Gemüse und Säfte. Hauptprodukt ist der Apfel (fast 20 Sorten), dann folgen Birnen und Erdbeeren.

Daneben werden je nach Saison Zwetschgen, Pfirsiche, Aprikosen, Süßkirschen, Mirabellen, Weintrauben, Tomaten, Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren aus eigenem Anbau verkauft. Neuerdings gehört eine Vielfalt an Fruchtsäften zum Angebot im Hofladen. ­

Kontakt

Lindenhof
Hattersheimer Straße/ Kapellenstraße
65830 Kriftel
Geschlossen:
öffnet heute um 09:00 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr

Obsthof am Berg

Whisky_Produktion_04.jpg


Seit Generationen liebt man hier das Obst: Josef und Anni Henrich gründeten 1970 das Familienunternehmen als Obstanbaubetrieb in der Gemarkung „Am Berg“. 1992 übernahm Sohn Horst als gelernter Obstbauer und Gärtnermeister den elterlichen Betrieb. Seine Söhne Holger (Dipl.-Ing. FH Getränketechnologie) und Ralf (Winzer und Dipl.-Ing. FH Getränketechnologie) setzen seit einigen Jahren die Familientradition fort. Sie verlagerten den Schwerpunkt des Obsthofs auf Kelterei und Brennerei. Ihr Ziel ist es, einen Spitzen-Whisky in Deutschland herzustellen, der den Vergleich mit guten Single-Malts nicht zu scheuen braucht.

Die Brennerei Henrich - bereits vielfach prämiert - stellt ab sofort auch „Gin Sieben“ her, einen echter Frankfurter Dry Gin mit den sieben Kräutern. Ein Hofladen und eine Straußwirtschaft gehören zum Betrieb. Im Hofladen kann man Kartoffeln, Obst, Säfte und Wurst kaufen. Außerdem: Edelbrände, Liköre und hessischen Whisky. Die Straußwirtschaft ist ab Juni geöffnet. ­

Kontakt

Brennerei Henrich GbR/Obsthof am Berg
An der Hohlmauer 2
65830 Kriftel

Hofladen

Geschlossen:
öffnet heute um 08:00 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr

Straußwirtschaft (Saison ab Juli)

Donnerstags, Freitags      ab 18 Uhr
Samstags, Sonntags         ab 16 Uhr


Obsthof an der Kirche

IMG_7202.JPG


Seit Jahrzehnten produziert die Familie Hasenbach in der Feldgemarkung Kriftel sowohl traditionelle als auch neue Obstarten und Sorten. In der eigenen Kelterei werden Äpfel nahezu ganzjährig zu Süßmost und Apfelwein verarbeitet. Der Hofladen befindet sich im Ortskern von Kriftel, gegenüber der katholischen Kirche St. Vitus.Im Angebot aus eigenem Anbau: Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Tafeltrauben, Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen, Süßkirschen, Sauerkirschen, Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Mirabellen, Renekloden und Rhabarber.

Aus eigenen Früchten produziert: Süßmost, Apfelwein, Quittensaft und Schnäpse. Honig aus eigener Imkerei. Aus der Region: Spargel, Salate, Gemüse, Kartoffeln, Eier und Wurst. ­

Kontakt

Obsthof an der Kirche
Kirchstraße 18
Familie Hasenbach
65830 Kriftel
Geschlossen:
öffnet heute um 08:00 Uhr
Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr
- Uhr
Samstag
- Uhr

Obsthof Heil

Obstbau Heil (2).jpg


Der Obsthof Berthold Heil verfügt über einen Hofladen in der Bahnhofstraße 2 und einen Stand an der L 3018 zwischen Kriftel und Zeilsheim. Im Hofladen gibt es Obst aus eigenem Anbau: Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Süß- und Sauerkirschen, Äpfel, Birnen und Zwetschgen. Außerdem Secco aus Himbeeren, Erdbeeren und Sauerkirschen, Sauerkirschsaft und Apfelsaft aus den eigenen Äpfeln.

Am Stand gibt es vornehmlich Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Kirschen. Nach Absprache bietet Berthold Heil Führungen für Kinder zum Thema Obstbau unter dem Motto "Bauernhof als Klassenzimmer" an. ­

Kontakt

Obsthof Heil
Bahnhofsstraße 2
Berthold Heil
65830 Kriftel

Hofladen

Geschlossen:
öffnet heute um 08:00 Uhr
Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr
- Uhr
Samstag
- Uhr

Mönchhof Obst

Mönchhof_Hofladen (2).JPG


Obst vom Mönchhof gibt es bereits in der dritten Generation der Familie Theis. Mit viel Erfahrung und Leidenschaft baut Andreas Theis mit seiner Familie über 15 Apfelsorten, fünf Birnensorten und alleine acht Zwetschgensorten an. Hinzu kommt ein umfangreiches Beeren- und Steinobstsortiment. Zertifiziert nach QS-GAP sind Frische, Geschmack und Qualität garantiert.

Im gemütlichen Hofladen kommen nicht nur Obst-Fans auf ihre Kosten. Hier erhalten Kunden viele weitere Landprodukte wie: Gemüse und Kartoffeln, Eier und Nudeln, selbstgemachten Apfelsaft, Obstbrände und Liköre, Obstwein und –sekt, Puten und Poularden (auch Teilstücke) sowie Fruchtessig.

Von August bis März gibt es frischen Süßen, ab Martinstag auf Bestellung Gänse und Enten.


Kontakt

Mönchhof Obst
Am Holzweg 16
65830 Kriftel

Hofladen

Geschlossen:
öffnet heute um 09:00 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr
- Uhr
Samstag
- Uhr
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.