Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Starke Seniorenberatung

Umfassende Seniorenberatung im Rathaus

Mit der Einführung der Seniorenberatungsstellen haben die Kommunen im Main-Taunus-Kreis und das Landratsamt auf den Wandel der Bevölkerungsstruktur reagiert: Die Seniorenberatung unterstützt ältere Menschen in ihrem Wunsch nach einer möglichst selbstbestimmten und selbständigen Lebensführung, ebenso wie Angehörige und andere Bezugspersonen, Ehrenamtliche und Bürger mit Anliegen zum Thema Alter.

Da das Angebot der Seniorenberatungsstellen vielen älteren Menschen gar nicht oder zu wenig bekannt ist, hatte Susanne Peschke, Vorsitzende des Sozialverbandes VdK/Ortsverein Kriftel, Anfang Juni eine Infoveranstaltung im Kursana Domizil auf die Beine gestellt, die die Seniorenberatungsstelle in Kriftel und ihr Angebot vorstellen sollte. Die Seniorenberaterin der Gemeinde Kriftel, Diplompädagogin Gabriele Kortenbusch, stellte das breite Spektrum der Beratungsangebote vor, informierte über Hilfe und Pflege zu Hause, finanzielle Hilfen und rechtliche Vorsorge und beantwortete die vielen Fragen der interessierten Zuhörer. Auch Informationsmaterial hatte sie mitgebracht.

„Die Veranstaltung war ein voller Erfolg“, bilanziert Gabriele Kortenbusch. „Die Teilnehmer machten deutlich: Wenn sie gewusst hätten, welch vielfältige Angebote es gibt, hätten sie diese längst in Anspruch genommen.“ Der Bedarf einer weiteren Infoveranstaltung sei da. Damit auch berufstätige Angehörige teilnehmen können, soll – auf Anregung der Teilnehmer - zukünftig ein Termin am Abend gefunden werden.

Bei weiteren Fragen: Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch bietet im Rat- und Bürgerhaus Kriftel, Zimmer 07, donnerstags von 16 bis 18 Uhr und freitags 9 bis 12 Uhr Sprechzeiten an. Ansonsten ist sie unter 06192/4004-26 telefonisch erreichen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.