Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

JRK Kriftel auf Platz drei

JRK-Landeswettbewerb: Kriftels Nachwuchs überzeugte mit dem dritten Platz

2019 fand der Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes Hessen vom 24. bis 26. Mai im Kreisverband Main-Taunus, und zwar an der Konrad Adenauer-Schule in Kriftel, statt. Der Landeswettbewerb hat eine lange Tradition: Jedes Jahr kommen Kinder und Jugendliche zu einer Art hessischen Meisterschaft zusammen, um sich in Bereichen zu messen, die sie aus dem Alltag in ihrer Jugendrotkreuz-Gruppe kennen. In diesem Jahr nahmen 200 Teilnehmer zwischen 6 und 12 Jahren aus 13 DRK-Kreisverbänden teil.

Die Teilnehmer können an vielen verschiedenen, altersgerecht eingerichteten Stationen eines Parcours ihre Fähigkeiten und ihr Können unter Beweis stellen: Erste-Hilfe-Bereich, der musisch-kulturelle Bereich, der Rotkreuz-Bereich, der soziale Bereich und der Sport & Spiel-Bereich. Es sind entweder Einzel- oder Gruppenaufgaben zu bewältigen. Die Gruppen sind durch jeweils einen verantwortlichen Gruppenleiter betreut. Der Parcours fand in Kriftel im Freizeitpark statt.

Zur großen Eröffnungsveranstaltung am Freitag in der Konrad-Adenauer-Schule, wo die Kinder in den Schulklassen übernachteten und am Samstagabend auch die Siegerehrung stattfand, waren auch Landrat Michael Cyriax, Bürgermeister Christian Seitz und der Erste Beigeordnete Franz Jirasek geladen. Jirasek begrüßte die vielen jungen und hochmotivierten Gäste auch in seiner Funktion als Vorsitzender der DRK-Ortsvereinigung Kriftel und stellvertretender Kreisvorsitzender des DRK: „Ihr habt Euch bestimmt gut vorbereitet! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und freue mich auf gute Ergebnisse.“

Bei den acht Bambini-Gruppen wurde die JRK-Gruppe Kriftel hervorragender Dritter hinter Atzenhain und Vollmerz. Der Gastgeber DRK-Kreisverband Main-Taunus war zweimal unter den besten drei: Die Kameradinnen und Kameraden aus Hattersheim wurden Zweiter in der Gruppe Stufe 1 und erhielten zudem einen „Preis für Zusammenhalt“

Auf dem Foto der besten Drei bei den Bambinis sieht man die JRK-Gruppe Kriftel (links) mit den Mitgliedern der JRK-Landesleitung und dem DRK-Präsidenten Norbert Södler.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.