Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Gemeinsames Fastenbrechen

Muslime und Ausländerbeirat luden zum gemeinsamen Essen ein

Erneut hatten Ausländerbeirat und Muslime in Kriftel Muslime und Bürger aus anderen Religionsgemeinschaften dazu eingeladen, an einem „Fastenbrechen“ in größerer Gemeinschaft teilzunehmen. Man kam gegen 21 Uhr im Josef-Wittwer-Haus zusammen, nachdem Dunkelheit aufgezogen war. Sie ist eine Voraussetzung zum „Fastenbrechen“. Im Fastenmonat Ramadan verzichten der gläubige Muslim wie die gläubige Muslima tagsüber - von Sonnenaufgang bis zu ihrem Untergang - auf Essen und Trinken. Erst zum Tagesabschluss mit Einsetzen der Dunkelheit nehmen die gläubigen Muslime wieder Essen und Trinken zu sich.

Sie tun das allein, in Familie oder im größeren Kreis mit Gästen. Zum großen „Fastenbrechen“ in Kriftel hatten erneut muslimische Familien zahlreiche Speisen für das Buffet und Getränke vorbereitet und boten sie auch ihren Gästen kostenlos an. Die Tische waren mit frischen Blumen in Vasen und hellen Tischtüchern gedeckt. Die Auswahl an Speisen war groß. Als Getränke wurden Wasser, Saft und Tee angeboten. Die Vorsitzende des Ausländerbeirats, Carmen Jimenez, begrüßte die Gäste und hieß auch Bürgermeister Christian Seitz und seine Frau Tanja willkommen.

2010 hatten die Muslime in der Gemeinde zusammen mit dem Ausländerbeirat zu einem „Internationalen Fastenbrechen“ eingeladen, das die Erwartungen des Veranstalters übertraf. Aus der Region und aus Frankfurt/Main waren damals zahlreiche Muslime ins Rat- und Bürgerhaus gekommen.

Dank von Ausländerbeirat

Auch diesmal hat das „Fastenbrechen“ beträchtliche organisatorische Kräfte über Tage beansprucht. Daher dankten die Vorsitzende des Ausländerbeirats, Carmen Jimenez, sowie zahlreiche Gäste Mohamed Raouia aus Marokko und seiner Frau für ihren Einsatz sowie den marokkanischen Kursteilnehmerinnen am Deutschkurs von Frau Hayat, und ebenfalls Frau Hayat selbst für ihr Engagement.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.