Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Neue Schilder im Gewerbegebiet

Neuer Schilderrahmen im Gewerbegebiet – jetzt finden sich die Kunden besser zurecht

Die Gemeinde Kriftel hat vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Krifteler Selbständiger (VKS) ein Beschilderungssystem realisiert, auf denen sich die ortsansässigen Firmen präsentieren können. Auch für die Kunden ist es so einfacher, den gewünschten Betrieb zu finden. Mittlerweile gibt es fünf Standorte. Aufgrund der großen Nachfrage hat die Gemeinde den Schilderrahmen am Standort „Gutenbergstraße/Am Holzweg“ erweitert: Nun haben hier statt bisher 12 insgesamt 24 Schilder Platz.

Der Erste Beigeordnete Franz Jirasek, in der Gemeinde für die Wirtschaftsförderung zuständig, traf sich jetzt mit Björn Hellmich (Foto Mitte), dem Ersten Vorsitzenden der VKS, und Vorstandsmitglied Stefan Schmelz (Foto links) vor Ort. „Wir haben bereits diversen Krifteler Unternehmen, die sich auf der Warteliste befanden, neue Schildplätze zugewiesen“, so Hellmich. Außerdem werden die Schilder zurzeit so sortiert, dass vorbeifahrende oder –laufende Kunden sofort sehen, in welche Richtung sie abbiegen müssen. „Es stehen aber auch noch freie Plätze zur Verfügung“, ergänzt Stefan Schmelz von der Firma Signia, die Produktion und Montage der Schilder übernimmt.

Infos zur Belegung/Platzvergabe gibt es bei Stefan Schmelz unter 06192/9759557.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.