Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Bürgermeister liest in Kitas

Bürgermeister liest in den Kindergärten

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass Kriftels Bürgermeister Christian Seitz in der Vorweihnachtszeit die Kindergärten in Kriftel besucht und den Kindern vorliest. Bei seiner „Lesereise“ machte er jetzt in der Kita Vogelnest Halt: Diesmal lauschten alle Vorschulkinder gebannt der Weihnachtsgeschichte „Ein kleines Stück vom Glück“, die die Erzieher zum Vorlesen ausgewählt hatten.

Diese Geschichte hat eine Botschaft: Teilen macht glücklich! Denn Herrn Willobies Weihnachtsbaum passt einfach nicht ins Haus. Deshalb muss die die lange Spitze ab. So kommen auch Diener Baxter und Gärtner Tim zu ihrem Traum von einem Weihnachtsbaum. Doch der ist immer noch zu groß. Schnipp, schnapp, die Spitze ab und weg damit! Bär, Fuchs, Hase und Maus warten nur darauf. So bekommt ein jeder seinen ganz persönlichen Weihnachtsbaum und ein kleines Stück vom großen Weihnachtsglück.

Der Baum passt nicht ins Haus?

Die Kinder fieberten förmlich mit, wie die Geschichte weitergeht und wer noch alles ein „Stück vom Glück“ erhält. Außerdem waren sie erstaunt darüber, dass eine Wohnung so klein sein kann, dass kein großer Baum hineinpasst.

Sie waren auch schon vor der Lesung im Gespräch mit dem Bürgermeister sehr interessiert daran, über die vorweihnachtlichen Vorbereitungen in ihrem eigenen Zuhause zu sprechen. Ein Weihnachtsbaum gehört bei allen unbedingt zum Fest dazu und geschmückt wird er natürlich von den Kindern. Auch wurde ihm der Tipp gegeben, dass er – sollte er einmal am Morgen müde sein – entweder im Rathaus anrufen solle, dass er im Bett bleibe oder er ja sicher auch einfach im Bett arbeiten könne.

Im Anschluss bekamen alle kleinen Zuhörer vom Bürgermeister noch einem Schokoladen-Weihnachtsmann geschenkt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.