bild5.jpg

Bonifatiusroute

Bonifatiuskapelle_Foto FFC.JPG

Der Wander- und Pilgerweg Bonifatius-Route folgt den Spuren des Trauerzuges, der im Jahr 754 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung den Leichnam des Missionars und Kirchenreformers Bonifatius von Mainz zu seiner letzten Ruhestätte nach Fulda brachte.

Die 180 Kilometer lange Route verläuft in einem „Korridor“, der die antiken Verkehrswege berücksichtigt und damit dem historischen Weg nahe kommt. Kriftel ist mit vier Stationen ein bedeutender Ort auf dieser Route: der Bonifatiuskapelle, dem Bonifatius-Stein, dem Bonifatius-Kreuz und der Heiligenfigur in der katholischen Kirche St. Vitus.