Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Wunschkonzert am dritten Advent

Kursana Domizil Stimmungsvolles Wunschkonzert am dritten Advent

Weihnachtliche Klänge am dritten Advent im Kursana Domizil: Die Musikschule VitKul aus Bad Schwalbach, die seit einigen Jahren einmal in der Woche in den Räumlichkeiten des Seniorenpflegeheims am Freizeitpark mit ihren Schülern übt, hatte für ein Weihnachtskonzert Pianistin Wanting Qiu entsandt. Zur Beginn der Veranstaltung spielte sie, passend zur Witterung, „Leise rieselt der Schnee“ und die Senioren stimmten mit Begeisterung ein.

Die Musikerin gestaltete die Veranstaltung wie ein Wunschkonzert und die Senioren freuten sich sehr über dieses Angebot. Immer wieder wurden neue Wünsche geäußert und die Senioren sangen gerne die alt bekannten Weihnachtslieder mit.

Überraschungsgast

Als Bürgermeister Christian Seitz als Überraschungsgast hinzukam und eine Geschichte aus seinem Weihnachtsbuch vorlas, wurde es sehr still im Raum und alle hörten gespannt zu. Er richtete dann das Wort an Irene Dötsch, die gemeinsam mit ihrem Ehemann seit einigen Monaten im Kursana Domizil wohnt und an diesem Tag ihren 90sten Geburtstag gemeinsam mit ihrer Familie feierte. Er überreichte ihr ein Geschenk und die Glückwunschurkunden von Gemeinde, Kreis und Land. Alle stimmten voller Freude ein Geburtstagslied an und ließen die Jubilarin hochleben. Diese bedankte sich dann mit Tränen in den Augen bei allen Anwesenden für die Glückwünsche.

Als der Bürgermeister im Anschluss jedem der Senioren noch einen Weihnachtsgruß der Gemeinde in Form eine Weihnachtssterns überreichte, freuten sich alle sehr. Er bedankte sich ganz herzlich bei Susanne Peschke und dem gesamten Kursana-Team für die „tolle Arbeit über die Jahre und das schöne Miteinander mit der Gemeinde und den ortsansässigen Vereinen“. Auf Bitten der Senioren trug er dann noch ein Weihnachtsgedicht vor. Bei seiner Verabschiedung sangen die Bewohner gemeinsam das Lied „Wiedersehen, bleib nicht zu lange fort" für ihn - und er war augenscheinlich sehr überrascht über diesen gesungenen Wunsch der Senioren.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.