Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Videoclip dankt Ehrenamtlern

Gemeinde bedankt sich mit einem Videoclip bei allen "Aktiven für Kriftel"

„Aktiv für Kriftel“ – so heißt die Kampagne der Gemeinde zur Würdigung und Förderung des Ehrenamtes in Kriftel. Im Herbst 2018 hatte die Gemeinde bereits ehrenamtlich Aktive der Hilfs- und Rettungsorganisationen DRK, Feuerwehr und DLRG zum gemütlichen Abendessen mit Musik eingeladen - als Dank für das unermüdliche, ehrenamtliche Engagement für die Krifteler Bürgerinnen und Bürger und die Gemeinde. 2019 waren rund 60 Mitglieder von drei Vereinen an der Reihe, die mit tollen Veranstaltungen für ein reiches, abwechslungsreiches Kulturangebot in Kriftel sorgen: Mitglieder von der Kerbegesellschaft Kriftel (KGK), vom Karneval Klub Kriftel (KKK) und von der Heimat- und Festwagengesellschaft. Nun hat die Gemeinde einen Videoclip produziert, mit dem sie sich bei allen Ehrenamtlern bedanken möchte, die dafür sorgen, dass Kriftel so liebens- und lebenswert ist. Ab sofort ist es auf der Webseite der Gemeinde unter www.kriftel.de, auf der Facebook-Seite und auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde zu sehen.

 

In dem knapp sechsminütigen Clip werden die Bereiche „Hilfs- und Rettungsorganisationen“, „Soziales“, „Kultur“, „Sport“ und „Brauchtumspflege“ beispielhaft dargestellt, am Schluss bilden die von vielen Krifteler Vereinen eingesandten Fotos ein großes „DANKE“. Bodo Knopf, Vorsitzender der Gemeindevertretung, hatte in seiner Funktion als Vorsitzender des Vereinsrings mit einem Aufruf an alle Vereine die Pressestelle der Gemeinde dabei unterstützt, möglichst viele Fotos aus der Vereinsarbeit zu erhalten. „Vollständigkeit ist bei so einem Unterfangen nahezu unmöglich“, weiß Bürgermeister Christian Seitz. „Wichtig war es uns, mit den Filmaufnahmen nicht einzelne Personen hervorzuheben, sondern allgemeine Bilder stellvertretend für alle in und für Kriftel Engagierten und ihre Tätigkeit sprechen zu lassen.“ Bodo Knopf betont: „Ich finde den Film sehr gut gelungen. Die Bilder sprechen für sich.“

 

Die Weihnachtszeit ist genau die richtige Zeit, um den Film online zu stellen, findet Bürgermeister Christian Seitz: „Die Vereine, Vereinigungen und Verbände sind es, die im Wesentlichen das gesellschaftliche Leben in Kriftel bestimmen. Diesen Menschen gilt es immer wieder Danke zu sagen – ohne diese Menschen könnten wir all das, was wir uns vornehmen, nicht erreichen.“ Unter dem Motto „Ohne Dich, geht Kriftel nich!“ soll mit dem Video auch Werbung gemacht werden dafür, dass sich auch zukünftig Menschen für ihre Gemeinde engagieren.

 

Seit eineinhalb Jahren macht die Gemeinde-Pressestelle regelmäßig mit kurzen, zum Teil sketchartig aufgemachten Videoclips in den sozialen Medien und auf der Gemeinde-Webseite auf Veranstaltungen aufmerksam. „Die Filme werden ausgesprochen viel geklickt und kommen sehr gut an“, so Seitz. Besonders junge Menschen werden so angesprochen. Daher sei es der Gemeinde wichtig gewesen, auch das wichtige Thema „Ehrenamt“ auch filmisch aufzugreifen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.