Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Sicherheitsberater aktiv

Sicherheitsberater für Senioren werden aktiv

Der Präventionsrat bildet in Kooperation mit der Polizeidirektion Main-Taunus für den Kreis regelmäßig „Sicherheitsberater für Senioren“ aus (wir berichteten). Hintergrund: Ältere Menschen werden immer wieder zu Opfern krimineller Handlungen. Dabei nutzen die Täter häufig Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft der Senioren aus. In den Medien wird regelmäßig über den "Enkeltrick" oder Betrügereien an der Haustür berichtet. Mit eigens dafür geschulten Sicherheitsberatern für Senioren soll das Vertrauen dieser Altersklasse gestärkt werden. Die Gemeinde Kriftel unterstützt diese Initiative. In Kriftel gibt es mittlerweile insgesamt fünf zertifizierte Sicherheitsberater: Wolfgang Polatschek, Paul Sehlbach, Siegfried Ambros, Axel Aubel und Jürgen Fries.

Der Erste Beigeordnete der Gemeinde Kriftel, Franz Jirasek, hatte jetzt Jürgen Moog, Geschäftsführer des Präventionsrates, die Krifteler Sicherheitsberater Polatschek, Ambros und Aubel, die Seniorenberaterin im Krifteler Rathaus, Gabriele Kortenbusch, sowie Volker Kaufmann und  Alicia Seeharsch vom Ordnungsamt zu einem konstruktiven Gespräch ins Rathaus eingeladen, um über Erfahrungen, Aktionen und Maßnahmen in der „dunklen Jahreszeit“ zu sprechen. Einige Aktionen wurden geplant: Unter anderem soll es künftig einige Infoveranstaltungen in Banken für ältere Kunden als auch Vorträge in Seniorenwohnanlagen/-heimen geben, wie dem Kursana Domizil, im DRK Betreutes Wohnen und im Josef-Wittwer-Haus.

Weitere Infos im Rathaus gibt Ordnungsamtsleiter Volker Kaufmann unter 06192/4004-50.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.