Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Wörner 80

Erich Wörner feierte 80. Geburtstag

Bürgermeister Christian Seitz und der Erste Beigeordnete Franz Jirasek gratulierten am Dienstag dem ehemaligen Kommunalpolitiker Erich Wörner zu seinem 80. Geburtstag. Sie übergaben ihm im Namen der Gemeinde ein Präsent und unterhielten sich mit dem ehemaligen Geschäftsmann über aktuelle Ortspolitik und Geschehnisse aus der Krifteler Geschichte.

Wörners hat sich in Kriftel in vielerlei Hinsicht engagiert: Zum einen ist er einer der „Ur-Gründer“ der Partnerschaft von Kriftel und Airaines/Frankreich. Er war oft in Airaines und hat sich auch häufig als Gastgeber bei Gegenbesuchen der Franzosen in der Gemeinde angeboten. Mit Wilhelm Sauer gründete er 1986 die FWG und kam mit ihr in die Gemeindevertretung. Von 1989 bis 1993 war Wörner Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, von 1993 bis 1997 war er im Gemeindevorstand aktiv.

Erich Wörner wurde am 21. August in Frankfurt am Main geboren. Über Maintal östlich von Frankfurt kam er Mitte August 1976 nach Kriftel. Als Verleger gab er „Kriftel aktuell“ heraus. Diese Zeitung veräußerte er später. Beruflich engagierte sich Wörner in der Gastronomie und machte sich mit Kiosken – unter anderem am Krifteler Bahnhof - selbständig. Mit Ehefrau Heidemarie heiratete er eine Kriftelerin. Beide haben eine Tochter, Enkel und bereits Urenkel.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.