Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

WGS bei Fremdspachen top

Bestnoten für kreatives Fremdsprachenlernen

Der Englischunterricht an der Weingartenschule genießt in Kriftel seit Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf. Und ebenso ist es seit dem Start des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen eine Tradition, dass Weingartenschülerinnen und –schüler an dem kreativen Wettbewerb mit einem Film- oder Audiobeitrag teilnehmen, wobei sie selbst das Skript in der Fremdsprache schreiben und dann vertonen. Dabei lernen sie viel über Organisation, Technik und die Fremdsprache.

In diesem Jahr gingen gleich zwei Preise an Krifteler Gruppen: Salma Ez-Zahid, Ellaine Feuerbach, Larissa Haney, Milena Schäfler, Nele Schätzel, Finja Widmann aus der Klasse G8b gewannen einen dritten Preis mit ihrem Kriminalhörspiel „Back again“. Das Skript überzeugte die Jury einerseits durch die hohe Kompetenz im Wortschatz, die deutlich über das Niveau einer 8. Klasse hinausgeht. Aber auch die ungewöhnliche Gestaltung der Handlung mit einer überraschenden Auflösung des Kriminalfalls um ein verschwundenes Mädchen sei den Schülerinnen hervorragend gelungen.

Einen zweiten Preis im Bundeswettbewerb gewannen zum wiederholten Mal Linda Berger, Finia Ferrando-Stenner, Amelie Feuerbach, Nadine Radünz, Samriddhi Sinha und Simon Wolf aus der G10a. Diese Gruppe nimmt seit der 6. Klasse jedes Jahr am Wettbewerb teil und zählte somit schon zu den „alten Hasen“. Sie freuten sich über den Erfolg ihres Kriminalhörspiels „One loss – many gains“, in dem die ganz großen Themen Liebe, Depression und Enttäuschung die Handlung vorantreiben.

Die Geldpreise und Urkunden wurden wegen der Corona-Einschränkungen im kleinen Kreis nach dem Unterricht im Schulmuseum durch Schulleiterin Elke Wetterau-Bein, die Gymnasialzweigleiterin Nicola van de Loo und Manuela Becker als betreuende Englischlehrerin überreicht. In ihrer Ansprache lobte Becker das hohe Maß an Motivation und Leistungsbereitschaft, das beide Gruppen bewiesen haben: „Mit diesen Skills können die Krifteler Sprachtalente zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Die Gruppe der Abschlussklasse G10a hatte auch ein Gegengeschenk vorbereitet: In einem Heft mit CD haben die erfolgreichen Fremdsprachler/innen alle Hörspiele der vergangenen Schuljahre dokumentiert und an ihre Lehrerinnen überreicht. Alexander van de Loo

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.