Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Vernissage im Kursana Domizil

Vernissage im Kursana Domizil war gut besucht

Die Ausstellungseröffnung war gut besucht: Viele Interessierte Krifteler und Mitglieder anderer Fotoclubs im Kreis sowie viele Bewohner aus dem Haus kamen zur Vernissage im Seniorenwohnheim am Freizeitpark. Viele Foto-Kunstwerke der Mitglieder des Foto- und Film-Clubs Kriftel werden im Jubiläumsjahr noch bis Ende des Jahres hier zu sehen sein.

Jutta Vortkamp, die Direktorin des Kursana Domizils, eröffnete den Abend und begrüßte alle Anwesenden mit einer kleinen Rede. Sie bedankte sich herzlich beim Krifteler Foto- und Film-Club für die mittlerweile zweite Ausstellung im Haus. „Wir freuen uns sehr!“ Werner Mitsch, der Vorsitzende des Foto- und Film-Clubs, übernahm das Wort und bedankte sich für das große Interesse der Anwesenden und begrüßte unter anderem auch drei Gründungsmitglieder. In diesem Jahr wird der Foto- und Film-Club immerhin 40 Jahre alt! Er bedankte sich auch bei Jutta Vortkamp und Susanne Peschke, der Leiterin der Sozialen Betreuung, für die liebevolle Vorbereitung des Abends. Bürgermeister Christian Seitz, der selbst Mitglied im Club ist, war ebenfalls gekommen. Er betonte: „Ich bin stolz, dass es diesen aktiven Verein bereits so lange in Kriftel gibt.“

Von der hauseigenen Kursana-Küche wurden Canapes sowie Sekt gereicht, ein reger Austausch unter den Anwesenden folgte bei der Betrachtung der vielen Foto-Kunstwerke. Die Klavieruntermalung hatte der Schüler Jens Wölfinger aus Kriftel übernommen.

Foto: Die drei Gründungsmitglieder von 1978 (v. li.): Werner Mitsch, Hans-Karl Post und Gerhard Jaeger mit Susanne Peschke, Bürgermeister Christian Seitz und Jutta Vortkamp.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.