Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Pappeln gefällt

Zwei Pappeln gefällt - Neupflanzungen im Herbst geplant

Zwei mächtige, 28 Meter hohe Pappeln wurden am Wochenende im Hattersheimer Weg gefällt. Gutachter hatten bei der letzten Baumprüfung im Auftrag der Gemeinde festgestellt, dass die alten Bäume nicht mehr standsicher sind. In den Stämmen der gefällten Bäume war nun auch die beginnende Baumfäulnis deutlich zu erkennen.

Der Hattersheimer Weg (Fuß- und Radweg) zwischen der Straße „In den Gartenwiesen“ und der Gutenbergstraße sowie die Bachstraße mussten aufgrund der aufwendigen Fällarbeiten gesperrt werden. Je drei Mitarbeiter der Firma Bechstein Baumpflege hingen in den Bäumen, die abgeschnittenen Äste wurden sicher per Kran - über den Kleintierzuchtverein hinweg - abtransportiert. "Im Herbst ist eine Nachpflanzung mit einer geeigneten Baumart geplant", so Katharina Keib, in der Gemeindeverwaltung zuständig unter anderem für Grünflächenpflege sowie Umwelt- und Naturschutz.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.