Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

MyZiegelei: Schall & Bauch rockt

Die Musiker von Schall & Bauch geben immer Vollgas - Sangmeister freut sich auf Heimspiel

Im vergangenen Jahr musste das Krifteler Open-Air-Event Event aufgrund schlechter Wetterprognose kurzfristig abgesagt werden. Dieses Jahr wird das Fest steigen, das steht für die Organisatoren fest: Mehrere Tausend Gäste werden am 23. Juni, dem letzten Samstag vor den hessischen Sommerferien, zum Open-Air-Festival „MyZiegelei“ im Ziegeleipark erwartet.

Das Kulturforum Kriftel und die Gemeinde haben das Fest für die ganze Familie zur Belebung des Parks vor sechs Jahren kreiert. Großer Anziehungspunkt ist die Live-Musik auf großer Profi-Bühne: Von 14 Uhr bis 22 Uhr machen hier Bands der Region gute „Mugge“ für jedes Alter und richtig Stimmung. Diesmal neu mit dabei: die dynamische Frankfurter Formation „Schall & Bauch“.

Extrem emotional

„Sie begeistert mit deutschsprachigen Rock- und Pop-Hits aus den letzten 15 Jahren von Revolverheld, Frida Gold, Christina Stürmer, Wir sind Helden, Andreas Bourani oder Joris - gewürzt mit Indie-Hits made in Germany“, verrät Axel Lorth, der mit Ralf Engler für die Musikacts zuständig ist. Mit drei Frontleuten, zwei Sängerinnen und einem Sänger sowie eingespielten Instrumentalisten bietet Schall & Bauch frische Interpretationen deutschsprachiger Songs mit professionellem Sound.

„Wir haben uns Mitte 2015 zusammengefunden, um einen neuen Weg im Bereich Covermusik einzuschlagen“, berichtet Leadsänger Bernd Sangmeister (48), selbstständiger IT-Berater aus Kriftel. Der originelle Bandname habe nicht nur etwas mit der Figur der Mitglieder zu tun, wie er augenzwinkernd bemerkt, sondern vor allem mit dem „Bauchgefühl“, das Musik einfach von selbst auslöse. Sangmeister: „Musik ist extrem emotional, archaisch, eine der ältesten Kultur-Errungenschaften.“

Am Festival MyZiegelei habe die Bandmitglieder das Konzept als Familienevent, aber auch die Profibühne gereizt. „Außerdem wird das für mich ein Heimspiel, da freue ich mich riesig drauf“, so Sangmeister. Gerade Festivals unter freiem Himmel seien besonders schön und „gechillt“, findet er.

Spaßfaktor muss stimmen

Erfahrung auf großen Bühnen haben die Musiker reichlich gesammelt: Unter anderem spielten sie auf dem Museumsuferfest in Frankfurt. „Wichtig ist uns aber vor allem der Spaß“, betont Sangmeister. „Uns ist letztlich egal, wie viele Menschen vor der Bühne stehen. Wir hängen uns auch für einen einzelnen Zuhörer richtig rein.“ Er selbst macht seit er denken kann Musik, spielte Gitarre („das kam damals bei den Frauen besser an“) und Klavier in Bands, hat sich aber erst später als Sänger auf die Bühne „gewagt“. Inzwischen arbeitet der Krifteler auch an eigenen Songs und einem eigenen Programm.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter myziegelei@kulturforum-kriftel.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.