Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Mukrasch Feuerwehrwart der Kreisjugend

Kreisjugendfeuerwehrtag in Kriftel: Sven Mukrasch zum Jugendwart gewählt

Die Jugend-Feuerwehren in den Freiwilligen Feuerwehren im Main-Taunus-Kreis sind eine wichtige Einrichtung: Aus ihnen wechseln Mitglieder ab 18 Jahren als Feuerwehr-Anwärter in die Einsatzabteilung. Jungen und Mädchen treten in der Regel mit zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr ein. Entweder aus der Kinderfeuerwehr (ab sechs Jahren) überwechselnd oder aus eigenem Entschluss, sich einer Einrichtung in Stadt oder Gemeinde anzuschließen.

Die Nachwuchspflege ist ein wichtiges Gut der Wehren, sich aus ihren eigenen Reihen heraus beständig zu erneuern. Die Einrichtung „Kreisjugendfeuerwehr Main-Taunus“ im MTK unterstützt und fördert diese Entwicklungsabsichten, lädt ein zu Wettbewerben und stellt zu Wahlen auch Persönlichkeiten aus den jeweiligen Wehren im Kreis vor. Landrat und Bürgermeister nehmen diese Jugendeinrichtung ernst. Daher sprachen auch Landrat Michael Cyriax und Bürgermeister Christian Seitz aus Kriftel jetzt ein Grußwort beim Kreisjugendfeuerwehrtag Main-Taunus in der Kleinen Schwarzbachhalle in Kriftel.

Bürgermeister Seitz dankte den rund 80 Jugendlichen für ihre Bereitschaft zur ehrenamtlichen Ausbildung. Er sprach den Verantwortlichen wie auch den aus ihren Ämtern scheidenden Aktiven seinen Dank für ihren Einsatz zugunsten der Jugendfeuerwehr Main-Taunus aus. Auch Landrat Cyriax würdigte den Einsatz der Jugendlichen zugunsten des Gemeinwohls: „Ihr nehmt an einer riesigen Bewegung in Kreis und Land teil!“ Cyriax dankte ebenfalls den Betreuern für die Feuerwehr-Jugend im MTK. Sie helfen mit, dass sich die „Nachwuchshoffnungen“ für die Einsatzabteilungen in den Wehren in Städten und Gemeinden erfüllten. Für die Krifteler Wehr insgesamt wurde auch Dank geäußert: Sie hatte diesen Kreisjugendfeuerwehrtag reibungslos organisiert.

Für den Krifteler Feuerwehrkameraden aus der Einsatzabteilung, Sven Mukrasch, war dieser Tag mit seiner Wahl zum Kreisjugend-Feuerwehrwart verbunden. Er nahm die Wahl an. Sie bestätigt seinen verdienten, persönlichen „Aufwärts-Trend“ derzeit im Wehrwesen von Gemeinde und Kreis. Mukrasch wurde jüngst auch zum Ersten Vorsitzenden des Krifteler Feuerwehrvereins gewählt. Es fanden an diesem Kreisjugendfeuerwehrtag Main-Taunus weitere Wahlen statt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.