Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Landrat genehmigt Haushalt

Landrat würdigt Konsolidierungsweg der Gemeinde

Am Mittwochnachmittag kam die Info aus dem Landratsamt: Die von der Gemeindevertretung am 14. Dezember 2017 beschlossene Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 wurde vom Landrat des Main-Taunus-Kreises in seiner Funktion als Kommunalaufsicht genehmigt. Diese muss nun noch öffentlich bekannt gemacht werden, um Rechtskraft zu erlangen.

Landrat Michael Cyriax würdigt in dem Schreiben den bereits in der Vergangenheit eingeschlagenen Konsolidierungsweg. „Der Ergebnishaushalt enthält im Ordentlichen Ergebnis, wie im Jahresergebnis, jeweils einen beachtlichen Überschuss von rund 0,5 Millionen Euro“, heißt es dort. „Die positive Entwicklung setzt sich in den Folgejahren 2019 bis 2021 fort, indem Sie ebenfalls Überschüsse in Höhe von zusammen rund 6 Millionen Euro planen.“ An Solidaritätsumlagen fließen im Zeitraum 2018 bis 2021 rund 0,16 Millionen Euro ab.

„Der  Überschuss  aus  dem  Finanzmittelfluss  aus  laufender Verwaltungstätigkeit beläuft sich nach dem Abzug der Ordentlichen Tilgungen auf beachtliche 0,42 Millionen Euro und steigert sich im Zeitraum 2019 bis 2021 auf zusammen rund 6,7 Millionen Euro. Falls es die Haushaltslage  in den künftigen Jahren erfordert, bitte ich rechtzeitig weitere Konsolidierungen zu veranlassen;  an dem Ziel des Haushaltsausgleichs  ist zwingend fest­zuhalten“, schreibt Cyriax.

Für die in 2018 veranschlagten  Investitionen von rund 4,6 Millionen Euro sind Kreditaufnahmen von  drei Millionen Euro geplant. Für die in 2019  bis 2021 vorgesehenen  Investitionen  (rund 4,2 Millionen Euro) be­nötigt die Gemeinde Kreditermächtigungen von zusammen rund 1,6 Millionen Euro.

„Ihre Zusicherungen  bezüglich der Aufstellung der Jahresabschlüsse  für 2015 und 2016 haben Sie eingehalten“, lobt der Landrat.

„Wie schon in den Vorjahren stehen die Haushaltsrede und der komplette Haushaltsplan, wie auch eine Zusammenfassung, allen Interessierten auf unserer Webseite zur Verfügung“, darauf weist Bürgermeister Christian Seitz hin, der sich freut, dass jetzt die vielen geplanten Projekte weitergeführt beziehungsweise angegangen werden können. Er kündigt an: „Demnächst wird auch wieder eine Haushaltsinformation an alle Haushalte verteilt, die den Bürgerinnen und Bürgern die wichtigsten Eckdaten unseres Haushaltsplans 2018 kurz und verständlich erläutert.“

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.