Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Kita: Gebühren-Freistellung kommt

Aus der Gemeindevertretung: Freistellung von Kita-Gebühren in Kriftel ab 1. August

Ein Beschlussvorschlag aus dem Gemeindevorstand war in der Sitzung der Gemeindevertretung vor Ostern die geplante Freistellung vom Teilnahme- und Kostenbeitrag für die Kinderbetreuung für Kinder ab vollendetem 3. Lebensjahr bis zu Schuleintritt. Dies soll ab dem 1. August 2018 umgesetzt werden. Dazu besteht ein Beschluss der Hessischen Landesregierung, alle Kinder, die im oben genannten Alter einen Kindergarten besuchen, für bis zu sechs Stunden täglich von dem Kosten- und Teilnahmebetrag freizustellen.

Die Gemeinde Kriftel wolle diesen Beschluss umsetzen, so Bürgermeister Christian Seitz. Sie leiste damit einen „wesentlichen Beitrag, Familien in Kriftel finanziell zu entlasten“. Auch die „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ soll Familien damit erleichtert werden. Seitz fährt fort, dass mit diesem Gemeindebeitrag „allen Kindern Zugang zu frühkindlicher Bildung ermöglicht wird“.

Das Gesetz dazu ist im Landtag noch nicht verabschiedet worden. Es soll noch im April des Jahres geschehen. Der Gemeindevorstand hat deshalb diesen Beschlussvorschlag früh im März 2018 eingebracht, weil die nächste Sitzung der Gemeindevertretung erst Mitte Juni des Jahres vorgesehen ist. Daher können Familien in Kriftel von dieser Gebührenbefreiung rechtzeitig und „in vollem Umfang profitieren“. In kurzer Aussprache dazu äußerten sich CDU-, SPD- und Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion positiv. So wurde der Umsetzung in Kriftel einstimmig zugestimmt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.