Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Glasfaserausbau

Gewerbegebiet bald mit Gigabit-Geschwindigkeit

Die Anforderungen an Datenleitungen für Unternehmen und Institutionen wachsen stetig. Große Datenmengen müssen zuverlässig und schnell übertragen werden. „Die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten entscheidet über die Effizienz zahlreicher Internetanwendungen und damit auch über den Erfolg vieler Unternehmen“, weiß der Erste Beigeordnete der Gemeinde Kriftel, Franz Jirasek. „Die Attraktivität eines Gewerbegebietes definiert sich nicht nur durch die verkehrstechnische Infrastruktur, sondern immer mehr auch durch die verfügbare Internet-Bandbreite.“ Die Deutsche Glasfaser Business GmbH und die Gemeinde Kriftel haben sich deshalb auf die Rahmenbedingungen für den Ausbau eines Glasfasernetzes verständigt.

„Wir freuen uns sehr, dass Deutsche Glasfaser Business GmbH in Kriftel an den Start geht und so unseren Unternehmen eine zukunftsfähige und schnelle Lösung, basierend auf einem FTTH Glasfaser Ausbau, anbieten will“, so Bürgermeister Christian Seitz. „Das Unternehmen hat unser Gewerbezentrum in Kriftel als Ausbaugebiet identifiziert und wird ab sofort mit der sogenannten Nachfragebündelung starten.“

15. Februar: Infos beim Unternehmerfrühstück

Jedes Unternehmen, das in den nächsten acht Wochen einen Vertrag über ein Produkt von der Deutsche Glasfaser Business abschließt, erhält attraktive Sonderkonditionen. Alle Einzelheiten über den Ablauf der Nachfragebündelung und das Produktportfolio werden in einer Informationsveranstaltung im Rahmen eines Unternehmerfrühstückes erläutert: Am 15. Februar bei der Tropica Raritätengärtnerei, Am Holzweg 17, startet die Deutsche Glasfaser Business GmbH zusammen mit der Gemeinde Kriftel mit der Informationsveranstaltung für die ortsansässigen Unternehmen. Rund 50 Einladungen wurden an die Unternehmen im Gewerbezentrum Kriftel versendet.

Die Phase der Nachfragebündelung läuft bis Ende Februar 2018. „Wenn sich in den einzelnen Gebieten in diesem Zeitraum 40 Prozent der Unternehmen für einen Glasfaservertrag bei uns entscheiden, können die Unternehmen mit dem Anschluss an die schnelle Datenleitung rechnen“, so Jacek Sierczak, der zuständige Geschäftskundenberater von Deutsche Glasfaser Business für dieses Projekt.

„Der geplante, flächendeckende Ausbau im Gewerbegebiet in Kriftel wird mittels innovativer und modernster Verlege-Technik durchgeführt und garantiert einen schnellen und exzellenten Zugang zur Datenautobahn des 21. Jahrhunderts“, so Sierczak.

Weitere Informationen unter www.deutsche-glasfaser.de/business.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.