Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Drei Highlights am Wochenende

Große Zelt-Kerb, Gewerbemesse KriftelAktiv und 150 Jahre St. Vitus

Am Wochenende wird’s turbulent im Ort: Da ist zum einen die traditionelle Krifteler Kerb, die am Samstag um 14 Uhr mit Baumaufstellen und Kerbetanz im Festzelt mit der Partyband „Die Franken-Räuber“ (19 Uhr) startet und am Sonntag mit dem Festumzug (14 Uhr) sowie Live-Musik von Dejá Vu im Festzelt (17 Uhr) weitergeht. Am Montag lädt die Krifteler Kerbegesellschaft zum Frühschoppen (11 Uhr) ins Festzelt. Um 13 Uhr ist der Giggelschlag geplant und um 14 Uhr werden die Gründer sowie langjährige Mitglieder der Kerbegesellschaft geehrt. Um 15 Uhr steigt dann die Hammelversteigerung und gegen 18 Uhr soll der Frühschoppen langsam auslaufen. Am Dienstag um 19.30 Uhr wird die Kerb im Freizeitpark beerdigt.

Am Sonntag findet um 9.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Vitus, Wahrzeichen Kriftels und Ortsmittelpunkt, ein Jubiläumsgottesdienst statt anlässlich des 150jährigen Bestehens der Kirche statt. Alle Vereine sind dazu aufgerufen, sich mit Fahnen und in Kostümen an der Kirche einzufinden. Eröffnet wird die Messe mit dem Einzug des „Brass and Drum Corps“. Anschließend findet auf dem Kirchplatz ein Umtrunk statt. Für Kinder wird es eine Kletterwand und eine Hüpfburg geben, die Kerbeborsch fordern zum Bobby-Car-Rennen heraus und der Männerchor des Gesangsvereins sorgt für den musikalischen Rahmen. Geladen wird zudem zu einer historischen Kirchenführung und einer Ausstellung zur Geschichte der Kirche im Gemeindehaus.

Neu: Wahl zum Botschafter Kriftels

Wie stark Kriftel als Wirtschaftsstandort ist, zeigt die große Gewerbeschau „KriftelAktiv“, zu der die Vereinigung Krifteler Selbstständiger (VKS) – finanziell großzügig unterstützt durch die Gemeinde Kriftel – alle drei Jahre einlädt. Den verkaufsoffenen Aktions-Sonntag mit Gewerbeschau in und um die Schwarzbachhallen bereitet das Kriftel-Aktiv-Team der VKS seit über einem Jahr vor. Ergebnis: 97 Aussteller überwiegend aus Kriftel und dem Main-Taunus-Kreis zeigen die Vielfalt von Handel, Handwerk, Dienstleistung.

Ein großes Gewinnspiel in Form eines Kreuzworträtsels mit Lösungsbuchstaben an jedem Stand „verbindet“ die Veranstaltung. Es locken über 200 Preise im Wert von 20.000 Euro. Hauptpreis ist ein E-Bike. Abends ab 18 Uhr werden die Gewinner der Hauptpreise im Festzelt ermittelt. In der Kleinen Schwarzbachhalle gibt es ein Rahmenprogramm, moderiert vom Krifteler KKK-Urgestein Klaus Irmer. Entlang der Frankfurter Straße und rund um die Kirche gibt es offene Geschäfte und Hofläden.

Am Infostand der VKS in der großen Schwarzbachhalle können die Besucher 2018 erstmals den „Botschafter Kriftels“ nominieren. Gesucht wird das innovativste, sozialste, sympathischste Unternehmen aus der rund 170 Mitglieder starken VKS. Der große Krifteler Apfel-Pokal aus Eschen- und Apfelholz soll im Abstand von drei Jahren immer wieder neu vergeben werden.

Anlässlich der Krifteler Kerb und der Veranstaltung Kriftel Aktiv besucht auch eine Delegation aus Kriftels neuer Partnerstadt Pilawa Gorna/Polen - mit Bürgermeisterin Zuzanna Bielawska an der Spitze - die Obstbaugemeinde, das teilt der Partnerschaftsverein mit. Ach ja: Außerdem laufen ja auch die beliebten „Spiele im Park“, die von der Gemeinde Kriftel mit Unterstützung der starken Krifteler Vereinswelt mit Leben erfüllt werden. Geboten wird diesmal eine Teddyklinik und Torwandschießen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.