Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

Neuer Look fürs Freizeithaus

Wunsch der Kinder wurde erfüllt - nach den Ferien wird neu dekoriert

„Wir von der Mobilen Beratung Kriftel haben uns entschlossen, das Freizeithaus für die Besucher etwas attraktiver zu gestalten. Das haben sich die Kinder und Jugendlichen, die hier ihre Zeit nach der Schule verbringen, schon seit Jahren gewünscht“, berichtet die Leiterin des Freizeithauses, Halime Yildirim. „Die Wände im großen Raum und im Flur hatten viele Dellen und Löcher und die Farbe an den Wänden war schon sehr verblasst.“

Im Rahmen eines „Sozialen Projekts“ wurde das Team des Freizeithauses von der Firma Celanese unterstützt: acht Mitarbeiter/-innen hatten sich bereit erklärt, bei der Renovierung zu helfen. „Einen Teil der Materialien und der Farbe hat uns die Firma Celanese gestellt und den anderen Teil bekamen wir vom Main-Taunus-Kreis“, erzählt Yildirim. „Für den großen Raum haben wir ein Gerüst benötigt. Das hat uns die Firma Hans Konrad aus Kelkheim zur Verfügung gestellt.“

Einen Tag vor der Renovierung hat sie mit ihrer Kollegin alles vorbereitet, die ganzen Möbel zusammengeräumt und die Wände und Fenster abgeklebt. Da die Decke ziemlich hoch ist, musste das Gerüst bereits aufgebaut werden, um die oberen Fenster abzukleben. Am 3. Juli haben dann die Mitarbeiter/-innen der Firma Celanese rund um Peter Lehmann innerhalb eines Tages die Wände im großen Raum, im Flur und im Büro gestrichen.

„Es war anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Besonders, wenn sich die Kinder und Jugendliche nun viel wohler im Haus fühlen“, so die Leiterin des Freizeithauses, die sich ganz herzlich bei allen Spendern und ehrenamtlichen Helfern bedankt. “Nach den Ferien werde ich zusammen mit den Kindern Deko-Ideen sammeln und gemeinsam mit ihnen diese Ideen umsetzen.“

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.