Zeitung auf Schreibtisch - Aktuelles

Immer informiert

DAS passiert in Kriftel

4. Mai: Große Müllsammelaktion

Kriftel putzt sich heraus: Müllsammelaktion am 4. Mai – Wer macht mit?

Das Wetter ist frühlingshaft, die Temperaturen steigen. Kaum schaut die Sonne hervor, strömen die Menschen nach draußen und halten sich im eigenen Garten, aber auch mit Vorliebe in den Krifteler Parks auf. „Das freut uns sehr, denn unsere beiden Parks, der Freizeitpark und der Ziegeleipark, sind im Kreis einzigartig“, schwärmen Bürgermeister Christian Seitz und der Erste Beigeordnete Franz Jirasek. „Gerade der Freizeitpark mit dem schönen Parkbad, dem Minigolfplatz, Spielplätzen, der Bocciabahn, dem Kneippbecken und zwei Beachvolleyballfeldern ist ein besonders beliebter Aufenthaltsort, der den Bedürfnissen nach Ruhe und Erholung wie auch nach spielerischen Aktivitäten entgegen kommt.“

Auch Besucher aus der „Nachbarschaft“ schätzen die grüne Oase, in deren Pflege und Unterhaltung die Gemeinde Kriftel jährlich viel investiert. Sorgen machen im Rathaus aber die zunehmenden Verunreinigungen der Erholungsanlagen. Immer mehr Müll wird achtlos weggeworfen.

Täglich wird geleert

Ein Mitarbeiter des Bauhofs leert in der Schönwetter-Saison täglich alle Mülleimer im Gemeindegebiet. Nur am Wochenende hat er frei. Kommt er am Montag, quellen vor allem im Freizeitpark die Mülleimer über. „Da kommen nach einem sonnigen Wochenende locker 25 blaue Säcke Müll zusammen“, hat Katharina Keib vom Grünflächenamt  im letzten Sommer erlebt. Der Bauhof hatte im vergangenen Sommer bereits an stark frequentierten Stellen im Freizeitpark zusätzlich sechs Mülleimer angebracht. „Wir wollten testen, ob die zunehmende Vermüllung der Flächen, besonders an den Wochenenden, auf diese Weise etwas eingedämmt werden kann“, so der Erste Beigeordnete Franz Jirasek.

„Wir stellen es selber fest, aber auch immer mehr Bürger haben uns angesprochen und sich eine Müllsammelaktion gewünscht“, so Bürgermeister Seitz. Diese soll es nun am 4. Mai von 10 bis 12 Uhr im Freizeitpark geben. Treffpunkt ist der Kiosk am Schwimmbad. Handschuhe, Zangen zum Sammeln und Müllsäcke stellt die Gemeinde, wer Ausrüstung hat, soll sie bitte mitbringen.

„Wir wollen für das Thema sensibilisieren, aber auch die Müllvermeidung nicht außer Acht lassen“, so der Erste Beigeordnete. So sollen weitere Aktionen - wie beispielsweise die öffentlichkeitswirksame Aufstellung einer Gitterbox, in der der achtlos weggeworfener Müll eines Wochenendes gesammelt und ausgestellt wird - im Sommer folgen.

Viele Vereine aktiv

„In Kriftel veranstalten schon seit Jahren regelmäßig Vereine und Organisationen Müllsammelaktionen, wie zum Beispiel die Junge Union und die DLRG Ortsgruppe. Auch die Kitas nehmen regelmäßig am ‚Sauberhaften Kindertag‘ im Rahmen der hessenweiten Aktion ‚Sauberhaftes Hessen‘ teil, so jetzt auch wieder am 7. Mai“, lobt Seitz. Nun wolle man unter dem Titel „Aktiv für Kriftel“ als Gemeinde zu einer solchen Aktion einladen. Zur Belohnung für seinen/ihren Einsatz erhält jeder Sammler/jede Sammlerin, egal ob Groß oder Klein, nach getaner Arbeit ein leckeres Würstchen am Parkbad-Kiosk spendiert.

Wer mitmachen möchte (Privatpersonen wie Vereine), meldet sich bitte unter gemeindeverwaltung@kriftel.de an. So kann die Gemeinde besser planen, wie viel Zangen, Handschuhe und Säcke gestellt werden müssen.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.