Ansicht_2002_01.jpg

Abfall

Abfallbeseitigung: Informationen zum Corona-Virus

Straßenabfuhr gesichert, Abfallsammelstelle geöffnet

Die Coronakrise und die damit verbundenen Einschränkungen des Gesetzgebers hatten auch Auswirkungen auf die Abfallentsorgung in Kriftel. Doch um es gleich vorweg zu nehmen: Die Abfuhr der Müllfraktionen in der Straßensammlung ist gesichert.

Der Abfallkalender der Gemeinde Kriftel hat aktuell Bestand und wird entsprechend vom Entsorger abgewickelt.

Abfallsammelstelle an der Gutenbergstraße geöffnet:

Um den Kontaktbeschränkungen gerecht zu werden und die Gesundheit aller zu schützen gibt es an der Abfallsammelstelle bis auf weiteres folgende Einschränkungen:

  • Die Abfallsammelstelle ist für Pkws gesperrt und nur zu Fuß betretbar.
  • Es dürfen sich maximal 5 Personen gleichzeitig auf der gesamten Anlage aufhalten und maximal nur 2 Personen auf dem Steg zum Abladen von Grünabfällen und Kartonagen.
  • Abstandregelung von mind. 1,5 m auf der Anlage

Die Zugangsbeschränkungen führen zu unvermeidlichen Wartezeiten. Deshalb der dringende Apell:

  • Fahren Sie nur zur Abfallsammelstelle, wenn es unvermeidlich ist.
  • Müssen Einzelteile an Sperrmüll oder Klein-Elektro dringend entsorgt werden?
  • Nutzen Sie die Straßensammlungen, insbesondere für Gelbe Säcke

Ein Tipp für größere Mengen an Grünschnitt:

Nutzen Sie den Wertstoffhof in Flörsheim-Wicker.

Zudem können in notwendigen, nicht verschiebbaren Entsorgungsanliegen telefonisch Einzeltermine vereinbart werden. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt unter 06145/9260 3530 oder unter pr@deponiepark.de an die RMD. Weitergehende Informationen finden Sie tagesaktuell unter https://www.deponiepark.de/willkommen/aktuelles

Weitere nützliche Links