Bereich: Klickpfad

Sie sind auf:   Startseite      Aktuelle Meldungen

Bereich: Randspalte

Bereich: Inhalt

Aktuelle Meldungen

Über 130 Lindenschüler sangen im Rathaus

21.12.2017

Es ist eine traditionelle Veranstaltung, auf die sich nicht nur Bürgermeister Christian Seitz Jahr für Jahr freut, wie er betonte, sondern ein Event, dass auch die Angestellten im Rathaus, die Eltern und Großeltern der auftretenden Kinder und die Sänger selber genießen: Beim Weihnachtssingen am Vormittag des 19. Dezember im Foyer des Rat- und Bürgerhauses sangen 130 Kinder der Lindenschule fast eine Stunde lang bekannte Weihnachtslieder und brachten so alle Zuhörer in weihnachtlich-besinnliche Stimmung.

Begleitet wurden die jugendlichen Mitglieder der beiden Schulchöre (der Chor der dritten Klassen und der Chor der vierten Klassen) sowie des Singkreises (zweite Klasse) von Chorleiterin Renate Ackermann am Klavier. Auch Gedichte wurden aufgesagt und sogar ein Weihnachtslied in schwedischer und eines in englischer Sprache gelangen den Kindern meisterlich. Schülerin Carolina begleitete ein Lied mit der Geige, Jonathan mit der Gitarre.

„Nach den Herbstferien haben wir mit den Proben begonnen“, so Ackermann, die sich herzlich zum einen bei der Gemeinde für die Möglichkeit bedankte, im Foyer auftreten zu dürfen, zum anderen bei der Schulleitung der Lindenschule, die den Chor so sehr unterstütze. Jeder Chor übt eine Stunde pro Woche. „Ich bin besonders stolz, dass die Kinder so selbstbewusst und fehlerfrei gesungen haben, obwohl ich mit dem Klavier in ihrem Rücken saß“, so die Chorleiterin, die damit den Einsatz nicht geben, geschweige denn dirigieren konnte. Sie freut sich über den Zulauf: „Das Interesse am Chor ist stark angestiegen!“