Bereich: Klickpfad

Sie sind auf:   Startseite      Aktuelle Meldungen

Bereich: Randspalte

Bereich: Inhalt

Aktuelle Meldungen

„Radeln für Marc“: Wer radelt am 20. August mit zum Kreishaus?

10.08.2017

Beim Sommerfest des Krifteler Karneval-Klubs auf dem Sportgelände des SV 07 Kriftel regte Bürgermeister Christian Seitz an, für das KKK-Mitglied Marc Dörnbach (17) zu einem Gruppenfoto zusammen zu kommen. Ein sichtbares Zeichen, dass alle hinter ihrem Mitglied stehen „Radeln für Marc“ heißt die Aktion, zu der der Verein alle Krifteler aufruft.  Hintergrund ist die Absicht, Marc und seinen Eltern zu helfen, ihm eine teure Delphintherapie zu ermöglichen.

Die KKK-Absicht ist groß angelegt und bereits in der Presse und den Sozialen Medien veröffentlicht worden: Am 20. August des Jahres lädt der Main-Taunus Kreis im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30sten Geburtstag des Landratsamts zu einer Sternfahrt per Rad aus den Kreiskommunen zum Landratsamt ein. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) plant diese „familienfreundliche“ Fahrradtour.

Die an dieser Sternfahrt größte teilnehmende Gruppe erhält eine Prämie von 500 Euro. Wenn es gelingt, das Kriftel die größte Gruppe stellt und die Prämie gewinnt, legt die Bürgerstiftung Kriftel noch einmal 500 Euro drauf. Das soll die Motivation, mitzumachen, noch vergrößern. Das Geld wird dann der Familie zur Verfügung gestellt.

Marc ist ein „Jacobsen Kind“: Er hat einen Defekt am elften Chromoson. Dank der Therapie macht er Fortschritte bezüglich Sprache und motorischer Fähigkeiten. Seine Eltern haben die Hoffnung, dass eine Delphintherapie einen weiteren, positiven Entwicklungsschub bewirkt. Diese Therapie ist teuer. Daher wollen KKK und Bürgerstiftung die Eltern unterstützen.

Wer für Marc mitradeln möchte, der kommt am Sonntag, den 20. August 2017, um 9.44 Uhr zum Festplatz im Freizeitpark Kriftel. Wer an der Fahrradtour nicht teilnehmen kann, Marc aber dennoch helfen möchte, kann das auch mit einer Spende tun. Infos unter www.krifteler-karneval-klub.de/news.