Bereich: Klickpfad

Sie sind auf:   Startseite

Bereich: Randspalte

Kriftel bei Facebook

Facebook Icon - weißes f auf blauem Hintergrund

Abfallkalender 2017

Abfallkalender 2017 zum Ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Container für Platanenblätter aufgestellt

19.10.2017

Schon im vergangenen Jahr wurden sie im Auftrag der Gemeindeverwaltung im Baugebiet „Im Engler“...

Bitte Gräber abräumen!

19.10.2017

„Am 23. Oktober wird mit den Abräumarbeiten auf dem Friedhof begonnen“, informiert die...

26. Oktober: Grünabfallsammlung

19.10.2017

Viele haben ihren Garten bereits winterfit gemacht…Da ist es gut, dass im Oktober noch einmal...

Haushalt 2017

Informationen zum 
Haushaltsplan 2017 
finden Sie hier.

Die Bürgerinformation zum Haushalt 2017 finden Sie hier.

Die Haushaltsrede des Bürgermeisters 2017 finden Sie hier.

Den Flyer "Gemeindefinanzen 2017 - kurz gefasst" finden Sie hier.

Flüchtlingshilfe

Arbeitskreis Kriftel

Bürgerstiftung Kriftel

Spenden - und die Zukunft sichern. Ein Antragsformular der Bürgerstiftung Kriftel finden Sie hier.

Informationen des Bürgermeisters

Bereich: Inhalt

Große DRK-Ehrungsmatinee im Rathaus: Dank für Treue und Tat über Jahrzehnte – drei Damen sind schon 70 Jahre dabei

Ein berührender Augenblick: Erster Vorsitzender Franz Jirasek (rechts) und Bereitschaftsleiterin Monika Beisheim sowie Tobias Heller (links) ehren Irma Knobling, Fanni Fronauer und Margarete Schmitt für 70-jährige Mitgliedschaft in der DRK-Ortsvereinigung Kriftel.

Als der DRK-Vorsitzende in Kriftel, Franz Jirasek, zugleich Erster Beigeordneter der Gemeinde, in der großen Ehrungsmatinee am Sonntagnachmittag in Foyer und großem Saal im Rat- und Bürgerhaus Irma Knobling, Fanni Fronauer und Margarete Schmitt zu Dank und Ehrung für ihre bisher 70-jährige DRK-Mitgliedschaft ansprach, kamen im Publikum zunächst Erstaunen, eine gewisse Sprachlosigkeit, Bewunderung und dann viel Beifall auf. Rosa Elisabeth Eberth wurde für ihre bisher 65-jährige Mitgliedschaft gedankt und mit Urkunde geehrt. Heutzutage hält man das für nahezu unmöglich. Weiterlesen unter Aktuelle Meldungen.

 

 

Tanja Kilian neue stellvertretende Frauenbeauftragte

Tanja Kilian mit dem Ersten Beigeordneten Franz Jirasek.

Tanja Kilian (31), im Ordnungsamt der Gemeinde tätig, hat einen Zusatzjob: Sie ist seit Anfang Oktober die neue stellvertretende Frauenbeauftragte und bekam vom Ersten Beigeordneten Franz Jirasek die Ernennungsurkunde überreicht. Eingearbeitet wird sie von Verena Sporck, Fachbereichsleiterin für Bürgerdienste, Generationen, Soziales und Kultur, die seit einigen Jahren Frauenbeauftragte in der Gemeindeverwaltung ist. Die Frauenbeauftragte hat die Aufgabe, sich für die Gleichstellung von Mann und Frau in der Verwaltung einzusetzen. Sie ist an allen personellen Auswahlverfahren beteiligt und arbeitet am Frauenförderplan mit, der alle sechs Jahre neu erstellt wird.