Bereich: Klickpfad

Sie sind auf:   Startseite

Bereich: Randspalte

Direktwahl des Bürgermeisters

Hier können Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen.

Abfallkalender 2018

Abfallkalender 2018

Aktuelle Meldungen

Abfallkalender: Bitte korrigieren

18.01.2018

Leider hat sich beim Druck des Abfallkalenders ein Fehler eingeschlichen: Die Leerung der...

21. Januar: VKS-Neujahrsempfang

18.01.2018

Der „etwas andere“ Neujahrsempfang der Krifteler Selbständigen im Rat- und Bürgerhaus am Sonntag,...

Das Programm des Familienzentrums liegt aus!

18.01.2018

Das neue Programm des Familienzentrums Kriftel mit Veranstaltungsangeboten für das zweite Halbjahr...

Haushalt 2018

Den Entwurf des
Haushaltsplans 2018 
finden Sie hier.

Die Bürgerinformation zum Haushalt 2018 finden Sie hier.

Die Haushaltsrede des Bürgermeisters 2018 finden Sie hier.

Kriftel bei Facebook

Facebook Icon - weißes f auf blauem Hintergrund

Flüchtlingshilfe

Arbeitskreis Kriftel

Bürgerstiftung Kriftel

Spenden - und die Zukunft sichern. Ein Antragsformular der Bürgerstiftung Kriftel finden Sie hier.

Informationen des Bürgermeisters

Bereich: Inhalt

Bürgermeisterwahl in Kriftel: Bürger haben die Wahl zwischen zwei Kandidaten – Briefwahl ab 22. Januar möglich

8.723 Wahlberechtigte (Stand 4. Januar 2018) sind am Sonntag, 4. März 2018, aufgerufen, den Krifteler Bürgermeister für die nächsten sechs Jahre zu wählen. Nach Verstreichen der Anmeldefrist hat der Gemeindewahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 5. Januar zwei Wahlvorschläge für die Direktwahl des Bürgermeisters zugelassen: Es bewerben sich Christian Seitz (CDU) und Philipp Moritz (SPD).

Zwischen 8 und 18 Uhr haben alle Wahlberechtigten am Wahltag die Möglichkeit, in der Lindenschule (Lindenstraße 14) in acht Wahllokalen ihre Stimme abzugeben. „Selbstverständlich können auch Wählerinnen und Wähler, die am 4. März verhindert sind, über die Besetzung des Bürgermeisteramtes abstimmen: Hierzu besteht ab Montag, 22. Januar, die Möglichkeit, nach Vorlage der Wahlbenachrichtigung oder des Personalausweises, Briefwahlunterlagen im Bürgerservice der Gemeinde abzuholen oder dort direkt ausfüllen“, so Wahlleiter Franz Jirasek. Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros sind Montag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Die Briefwahl-Unterlagen können aber auch schriftlich per Brief oder online über die Webseite www.kriftel.de beantragt werden. Wer am 4. März ins Wahllokal geht, aber keine Wahlberechtigung per Post bekommen haben sollte: Bitte Personalausweis mitbringen!

 

 


Energieberatung im Krifteler Rathaus gestartet - Bitte rechtzeitig anmelden!

Franz Jirasek (li.) mit Energieberater Alfred Strüder.

Franz Jirasek begrüßte am Mittwoch Alfred Strüder vom Energieberatungszentrum Main-Taunus (ebz) im Rat- und Bürgerhaus: Denn ab sofort werden Energieberatungssprechstunden nicht nur im Landratsamt abgehalten, sondern auch in Kriftel. Strüder: „Damit wollen wir den Bürgern entgegenkommen und mehr Haus- und Wohnungseigentümer zu Energiesparinvestitionen bewegen.“

Der Service in Kriftel wird kostenfrei angeboten werden. Der nächste Termin findet am Mittwoch, den 21. Februar um 14 Uhr im Raum 2 im Erdgeschoss des Rathauses statt. Achtung: Der Energieberater kommt nur, wenn sich Personen direkt beim ebz in Hofheim unter der Rufnummer 06192/203 3090 angemeldet haben.